Kochend lernen im Spunk

Jeden Dienstag geht es in der Küche des Ückendorfer Kinder- und Jugendzentrums Spunk am Festweg 21 hoch her. Interessierte Kinder ab 6 Jahren treffen sich hier um gemeinsam zu kochen und anschließend natürlich auch zum Essen.



Zwischen 16 und 16.30 Uhr füllt sich die Küche im Obergeschoss ganz schön. Bis zu 20 Kinder und Teenies nutzen das wöchentliche Angebot. Die Besucherstruktur ist dabei so vielfältig wie die Gerichte: Kinder, die schon hier geboren sind treffen auf Kinder mit Fluchterfahrung und Kinder, die aus Südosteuropa nach Gelsenkirchen gekommen sind. Zusammen lernen sie verschiedene Lebensmittel kennen, den Umgang mit Messern, Besteck, Töpfen, Pfannen, Herd und Ofen und im Sommer auch mal mit dem Grill oder der Feuerschale. „Für viele leider nicht selbstverständlich.“, findet Ron Adamski, der sein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) im Spunk ableistet und mit die Kochgruppe leitet. „Viele kochen zu Hause nicht gemeinsam und kommen hier das erste Mal in Kontakt mit der Zubereitung von Lebensmitteln.“

Die Heinz-Urban-Stiftung fördert dabei schon seit einigen Jahren die Kochgruppe im Spunk und auch in anderen Jugendzentren in der Stadt. „Ohne den Einsatz der Stiftung wäre die Kochgruppe nur schwer realisierbar. Schließlich soll sie für alle Kinder und Teenies kostenlos sein.“, sagt Sebastian Kolkau, Vorsitzender des Spunk-Fördervereins. „Nur so ist es möglich jede Woche frische Lebensmittel einzukaufen.“

Gerade die Nutzung von Gemüse und Obst steht bei der Kochgruppe im Vordergrund. „Gesundes Kochen und zeigen, dass es leckeres Essen auch in gesunder Form gibt, ist ein wichtiger Bestandteil in der Kochgruppe geworden. Wir zeigen Alternativen zu den Limonaden, Chips und Co. auf, mit denen vieler Besucher*innen ins Spunk kommen.“, erklärt Ron Adamski.

Neben dem Kochen lernen die Kinder und Teenies auch nebenher noch verschiedene Kulturen kennen. Die Gerichte, die auf dem Programm stehen kommen dabei aus aller Welt, genau wie die Zutaten.

Gerne können sich auch noch ehrenamtliche Helfer*innen im Spunk melden, die Spaß und Zeit haben zusammen mit Kindern zu kochen. Interessierte können hier im Spunk vorbeischauen oder eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

Joomla Plugin

Bilder

Keine Bilder!

Copyright © Kinder- und Jugend-Kultur-Zentrum Spunk 2018

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków.